Drei Betrunkene haben am Samstag mehrere Menschen an verschiedenen Orten belästigt. Das teilte die Polizei mit. Mehrere Zeugen meldeten am Samstag drei betrunkene Männer in einem Auto. Gegen 10.15 Uhr meldete sich eine Angestellte eines Discounters und teilte mit, die Männer würden sich in dem Markt daneben benehmen.

Betrunkene randalieren im Freibad

Beim Eintreffen der Streife waren die drei Trunkenbolde bereits weiter gezogen. Kurze Zeit später meldete sich der Bademeister des Mainhardter Mineralfreibads: Die drei Männer randalieren im Bad. Die Streife konnte die drei Männer dort fassen. Da das Trio verbal sehr aggressiv war, wurden ihnen zunächst Handschließen angelegt.

39-Jähriger zeigt Hitlergruß

Alkoholtests auf der Polizei-Dienststelle ergaben Werte von 1,6 Promille, 2,2 Promille und 2,8 Promille bei den dreien. Ein 39-Jähriger verhielt sich auch auf der Dienststelle weiter sehr aggressiv, beleidigte die Beamten und zeigte den Hitlergruß, weshalb er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft die Nacht zum Sonntag in einer Gewahrsamszelle verbringen musste. Die Ermittlungen, welcher der Männer das Fahrzeug gesteuert hatte, dauern an.

Auf den 39-Jährigen kommt zudem ein Strafverfahren wegen der Verwendung verfassungswidriger Symbole zu.

Das könnte dich auch interessieren: