Michelbach Auf Straße gerannt: Opel erfasst Kind

SWP 25.09.2014
Eine 11-Jährige wurde bei einem Unfall am Dienstag gegen 16 Uhr an der Bushaltestelle der Hauptstraße auf Höhe des Eichwegs leicht verletzt.

Eine 11-Jährige wurde bei einem Unfall am Dienstag gegen 16 Uhr an der Bushaltestelle der Hauptstraße auf Höhe des Eichwegs leicht verletzt. Das Mädchen war kurz zuvor aus dem Schulbus ausgestiegen und rannte nach bisherigen Ermittlungen der Polizei zwischen dem Bus und einem dahinter haltenden Auto über die Straße, ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Der Opel einer 74-Jährigen erfasste das Mädchen, das durch den Zusammenstoß auf die Fahrbahn stürzte. Sie wurde zur Untersuchung ins Diakonie-Krankenhaus Schwäbisch Hall eingeliefert. Der Schaden am Opel beläuft sich auf rund 400 Euro, wie die Polizei mitteilt.