Schwäbisch Hall / pol  Uhr
Zeugen haben beobachtet, wie ein 15- bis 16-jähriges Mädchen an einem Zebrastreifen stürzte – ein Lkw habe sie erwischt

Zeugen haben der Polizei einen vermeintlichen Unfall gemeldet, teilte die Behörde mit. Am Montag um elf Uhr sei dem nach beobachtet worden, wie am Zebrastreifen beim Scharfen Eck ein Lkw anhielt, um ein etwa 15 bis 16 Jahre alten Mädchen das Queren der Straße zu ermöglichen.

Wo ist das Mädchen?

Noch bevor das Mädchen die andere Straßenseite erreicht hatte, fuhr der 63-jährige Laster-Lenker an und habe es mit seinem Fahrzeug gestreift und es stürzte. Als die Polizeistreife zu dem Ort kam, war die junge Dame nicht mehr an der Unfallstelle. Der Lkw konnte in der Hessentaler Straße angehalten und der Fahrer kontrolliert werden. Er hat scheinbar vom Unfall nichts bemerkt. Die Polizei ist nun auf der Suche nach der geschädigten jungen Dame. Hinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000.