Schwäbisch Hall / pol  Uhr
Ein Rettungshubschrauber musste den schwer verletzten Mercedesfahrer ins Krankenhaus bringen, nach einem Unfall auf der L1060.

Ein 53-Jähriger musste am Mittwochnachmittag mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, nach einem Unfall auf der Bühlertalstraße bei Sulzdorf. Das teilte die Polizei mit. Der 57-jährige Fahrer eines Sattelzugs auf der Brückäckerstraße hatte die Vorfahrt missachtet, die der 53-jährige Mercedesfahrer auf der Bühlertalstraße gehabt hat. Er war in Richtung Vellberg unterwegs – in diese Richtung bog auch der Sattelzug ab. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

50.000 Euro Sachschaden – Zeugen gesucht

Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 07904/94260 zur Klärung der Unfallursache in Verbindung zu setzen.

Das könnte dich auch interessieren:

Das Kuchen- und Brunnenfest der Haller Sieder ist eines der größten Feste in Schwäbisch Hall. Es findet immer an Pfingsten statt.

Mit einem Rettungswagen, der mit Blaulicht die B19 von der Dr.-Max-Bühler-Straße aus queren wollte, kollidierte am Mittwoch gegen 6.45 Uhr eine 26-jährige VW-Fahrerin.