Bühlerzell 78-Jähriger am Freitag vermisst

Rettungshubschrauber
Rettungshubschrauber © Foto: Honorarfrei
Bühlerzell / POL 07.07.2018
Ein 78-Jähriger wird am Freitagabend als vermisst gemeldet werden. Die Suche mit einem Polizeihubschrauber, Feuerwehrleuten und einer Rettungshundestaffel beginnt.

Ein 78-Jähriger ist am Freitagabend, gegen 21.52 Uhr, als vermisst gemeldet worden. Die Suche konnte allerdings binnen weniger Stunden beendet werden. Der Mann wurde gegen 3.10 Uhr gefunden. An der Suche beteiligt waren ein Polizeihubschrauber, die Feuerwehr Bühlerzell, die mit 20 Mann und drei Fahrzeugen vor Ort war, sowie die Rettungshundestaffel Schwäbisch Gmünd. Feuerwehrkräfte fanden den 78-Jährigen. Der Gesuchte lag zwischen Kammerstatt und Holenstein neben einem Feldweg schlafend auf einer Wiese und war leicht unterkühlt, das berichtet die Polizei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel