Ilshofen 49-Jährige angefahren - Unfallfahrer von schlechtem Gewissen geplagt

Ilshofen / SWP 24.07.2015
Ein Unbekannter hat zwischen Ilshofen und Eckhartshausen am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr eine 49-jährige Fußgängerin angefahren und fuhr zunächst weiter.
Ein Unbekannter hat zwischen Ilshofen und Eckhartshausen am Donnerstag, gegen 23.30 Uhr eine 49-jährige Fußgängerin angefahren. Der Autofahrer, der mit einem weißen Kastenwagen unterwegs war, streifte die Frau mit dem Spiegel an der Schulter. Danach fuhr er zunächst weiter.

Offensichtlich wurde er allerdings kurze Zeit später von seinem schlechten Gewissen geplagt und drehte um. Er gab dann der Frau eine Visitenkarte einer Firma und bot ihr zunächst an, sie ins Krankenhaus zu fahren. Davon nahm er jedoch mit dem Hinweis Abstand, dass er etwas getrunken hat. Der Chef der Frau brachte sie ins Krankenhaus. Die genaue Art der Verletzung ist aktuell nicht bekannt. Die Unfallfluchtermittlungsgruppe der Verkerpolizeidirektion Kirchberg/Jagst hat mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen, schreibt die Polizei.