Künzelsau 30-Jähriger rastet nach Drogenkonsum aus

Künzelsau / SWP 12.01.2015
Ein Mann lag in der Keltergasse bewusstlos vor seiner Wohnungstüre. Als ihm Sanitäter und Rettungskräfte zur Hilfe eilten, wachte er auf und rastete aus.
Sanitäter und ein Notarzt sind am Freitag, 9. Januar, gegen 12.35 Uhr, zu einem polizei-bekannten Drogenkonsument in die Keltergasse gerufen worden. Der Mann lag bewusstlos vor seiner Wohnungstüre. Als der Rettungsdienst den Mann behandelte, wachte er auf. Er steigerte sich sofort in eine Raserei und wehrte sich massiv gegen seine Helfer. Der Notarzt diagnostizierte einen Mißbrauch von Betäubungsmittel und eine Überdosierung. Die Behandlung konnte nur mit Unterstützung der Polizei und als sich der 30-Jährige körperlich verausgabt hatte, erfolgen.