Schwäbisch Hall 10 Feuerwehrleute bei Brand eines Gartenstuhls

Schwäbisch Hall / pol 01.08.2018

Auf 20 Euro schätzt die Polizei den Schaden eines Brandes am Dienstagabend in der Schwäbisch Haller Karl-Kurz-Straße. Dort hat ein Gartenstuhl gebrannt. Mögliche Brandursache ist ein glühender Zigarettenstummel.

Bei Bränden auf Nummer sicher gehen

Bei dem Einsatz waren zehn Feuerwehrleute im Einsatz. Wenn ein Feuer gemeldet wird, könne die Wehr die Tragweite des Brandes nicht genau einschätzen. Deswegen könne es dazu kommen, dass vermeintlich zu viele Feuerwehrleute im Einsatz sind, teilte die Feuerwehr mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel