Schlägerei Zwei erheblich verletzt

swp 02.01.2018

In der Emil-Adolf-Straße ist es kurz nach 4 Uhr zu einer Schlägerei zwischen 20 Personen gekommen, bei der die Beteiligten vermutlich mit Verkehrszeichen aufeinander einschlugen. Ein 21-jähriger und ein 22-jähriger Mann wurden mit einer Nasenfraktur und einer Kopfplatzwunde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Vier bislang unbekannte Männer haben in der Silvesternacht vermutlich mit Böllern einen Zigarettenautomaten in der Georg-Friedrich-Händel-Straße gesprengt. Die dunkel gekleideten Männer, welche alle einen Mundschutz getragen haben, rafften ein paar Packungen Zigaretten auf dem Boden zusammen, bevor sie zu Fuß flüchteten. Zeugen, welche zeitgleich an der Örtlichkeit vorbei fuhren, verständigten die Polizei. Die Fahndung nach den vier Tätern verlief ohne Erfolg. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro.