Ein Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden hat sich am frühen Samstagmorgen in Sonnenbühl ereignet. Gegen 00.30 Uhr befuhr ein 19-jähriger Polo-Lenker die Zünderstraße im Ortsteil Undingen. Hierbei prallte er gegen einen rechts am Fahrbahnrand abgestellten Pkw Ford. Bei der Unfallaufnahme konnten beim Verursacher Anhaltspunkte für vorherigen Drogen- sowie Alkoholkonsum festgestellt werden, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Am Pkw des Verursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Dieser war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 19.000 Euro. Der Unfallverursacher sowie sein Beifahrer blieben unverletzt.

Das könnte dich auch interessieren:

Tribute-Konzert für die Beatles in der Stadthalle Reutlingen Zeitreise zurück in die Sechzigerjahre

Reutlingen