Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmittag im Kreisverkehr an der Anschlussstelle zum Zubringer der B 27 und der B 465 ereignet hat. Ein 32-Jähriger war gegen 13.10 Uhr mit seinem VW Passat von Walddorfhäslach herkommend in den Kreisverkehr eingefahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 55-Jährigen, der sich von der B 27 herkommend, mit seiner Suzuki bereits im Kreisverkehr befand. Bei der nachfolgenden Kollision stürzte der Motorradfahrer und wurde verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Seine Suzuki musste abgeschleppt werden. Zur Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen war die Straßenmeisterei im Einsatz. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 8000 Euro geschätzt.