Reutlingen / swp  Uhr

Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein 55-Jähriger Roller-Fahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend auf der Bantlinstraße ereignet hat. Ein 33-Jähriger war kurz vor 18 Uhr mit seinem BMW auf der rechten Spur der Abschleifung von der die Bantlinstraße/B28 in Richtung Gustav-Schwab-Straße unterwegs. Kurz vor der Gustav-Schwab-Straße wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er den 55-Jährigen, der sich mit seinem Piaggio-Roller bereits auf dem linken Fahrstreifen befand. Der BMW touchierte den Roller, sodass dessen Fahrer zu Fall kam und sich leicht verletzte. Er wurde im Anschluss vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 2000 Euro.