Am Montag gegen 20.20 Uhr wollte eine Streife des Polizeireviers Waiblingen in Geradstetten einen Mercedes zu einer Verkehrskontrolle anhalten.

In der Fellbacher Straße in einen Streifenwagen gekracht

Der Mercedesfahrer gab jedoch Gas und flüchtete. Die anschließende Verfolgugnsfahrt ging über Winterbach, zurück nach Geradstetten und weiter nach Grunbach, wo der 17-jährige Fahrer des Mercedes schließlich in der Fellbacher Straße in einen Streifenwagen krachte und festgenommen werden konnte. Weitere drei Insassen waren in dem Mercedes. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist noch nicht genau bekannt. Die Ermittlungen zu den genaueren Umständen dauern derzeit noch an.