Eine in einem Einkaufsmarkt aufgefundene Tasche mit verdächtigem Inhalt hat am Dienstagabend in der Kirchstraße für Aufregung gesorgt. Gegen 17 Uhr wurde die die Polizei vom Marktleiter informiert, dass im Laden eine Tasche aufgefunden worden war, in denen sich Teile von Feuerwerkskörpern, Zündschnüren und andere verdächtige Gegenstände befanden. Daraufhin wurde das Geschäft vorsorglich geräumt. Spezialisten des Landeskriminalamtes kamen vor Ort. Wie sich nach der Untersuchung und Begutachtung durch die Entschärfer herausstellte, handelte es beim Inhalt der Tasche um größtenteils erlaubnisfreie Silvesterböller, die teils zerlegt worden waren. Eine Gefahr ging von den Gegenständen nicht aus.