Ein Schaden in Höhe von etwa 12 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Krankentransporter am Donnerstagmittag entstanden. Ein 56-Jähriger war kurz vor 13.30 Uhr mit einem Lastwagen von einem Grundstück auf die Straße Unter den Linden eingefahren. Hierbei übersah er das von links kommende Fahrzeug des Rettungsdienstes, mit dem ein Krankentransport ohne Sondersignale durchgeführt wurde. Es gab keine Verletzten. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit.