Die Verkehrspolizei Tübingen sucht unter der Telefonnummer (07071) 972-8660 Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag, bei dem sich der Verursacher einfach aus dem Staub gemacht hat. Der 47 Jahre alte Fahrer einer Mercedes A-Klasse war gegen 10.40 Uhr auf der B 297 von Reutlingen-Mittelstadt kommend in Richtung Pliezhausen unterwegs. Auf dem Gegenfahrstreifen waren zu diesem Zeitpunkt die Arbeiter zweier Baustellenfahrzeuge mit dem Aufstellen von Verkehrszeichen beschäftigt. Der bislang unbekannte Lenker eines in Richtung Mittelstadt fahrenden, schwarzen Pkw scherte aufgrund des Hindernisses auf seinem Fahrstreifen trotz des Gegenverkehrs nach links aus. Um einen frontalen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte der 47-Jährige sein Fahrzeug nach rechts und kollidierte dort mit der erhöhten Fahrbahnbegrenzung. Dadurch entstand am Mercedes ein Schaden in Höhe von rund 1500 Euro. Der Unfallverursacher fuhr hingegen ohne anzuhalten weiter.