Übermäßiger Alkoholkonsum dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, welcher sich am Freitagabend gegen 22 Uhr in der Eugenstraße ereignet hat. Ein 47-jährige Radfahrer fuhr die Eugenstraße in Fahrtrichtung Hechinger Straße, stieß hierbei gegen einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Golf und stürzte auf die Fahrbahn. Durch Hilferufe wurde ein aufmerksamer Passant auf den Verunfallten aufmerksam und verständigte die Rettungskräfte. Im Verlauf der Unfallaufnahme konnten die Beamten bei dem 47-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen, was ein durchgeführter Atemalkoholtest mit über 2 Promille auch bestätigte. Aufgrund seiner erlittenen Verletzungen wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Am VW Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro.