Drei Personen sind bei einem heftigen Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag, den 25.02.21, auf der L374 zum Teil schwer verletzt worden.

Stehende Fahrzeuge übersehen

Eine 59-Jährige befuhr kurz vor 17 Uhr mit ihrem Audi A3 die Landstraße von Riederich herkommend in Richtung Mittelstadt. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah sie zwei verkehrsbedingt stehende Fahrzeuge. Sie prallte gegen den Ford Focus einer 38 Jahre alten Frau, der auf den Renault Twingo einer 26-Jährigen geschoben wurde. Die Unfallverursacherin und die Ford-Lenkerin mussten vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Die Renault-Fahrerin wurde vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Audi und der Ford mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.