Offenbar aufgrund einer nicht angezogenen Handbremse hat sich am Donnerstagmittag (23.07.2020) ein VW Passat selbstständig gemacht und dabei ein weiteres Fahrzeug und ein Gebäude beschädigt.

79-Jähriger in der Straße Unter den Wegen ausgestiegen

Um einem anderen Verkehrsteilnehmer den Weg zu erklären, war ein 79-Jähriger gegen zwölf Uhr in der Straße Unter den Wegen aus seinem Pkw ausgestiegen.

Auto rollt mehrere hundert Meter und prallt gegen VW

Dieser rollte anschließend mehrere hundert Meter über eine Wiesenfläche und eine Straße ehe er gegen einen geparkten VW California prallte und dort zum Stehen kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der California noch auf ein angrenzendes Gebäude geschoben. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Passat war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.