Deutlich zu tief ins Glas geschaut hat ein Rollerfahrer, der am Freitagvormittag einen Unfall verursacht hat. Der 63-Jährige befuhr gegen 11.30 Uhr die Hauptstraße und wollte nach rechts in die Eitlinger Straße abbiegen. Infolge seiner erheblichen Alkoholisierung kam er zu Fall und verletzte sich leicht. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von über 3 Promille. Nachdem ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde, musste er seinen Führerschein abgeben.

Das könnte dich auch interessieren: