Leicht verletzt wurde ein 81-jähriger, am Freitagabend, bei einem Verkehrsunfall in Ammerbuch-Poltringen. Der 81-jährige befuhr am Freitagabend gegen 18 Uhr mit seinem Auto den Holzweg in Richtung Hauptstraße. Vermutlich aufgrund Alkoholisierung kam der Fahrzeugführer hierbei in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Begrenzungsstein und einem Fahrzeug.
Durch den Unfall erlitt der Fahrer leichte Verletzungen und kam vorsorglich zur Untersuchung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme konnten die Beamten beim Unfallverursacher Alkoholgeruch wahrnehmen, weshalb sich dieser einer Blutentnahme unterziehen musste. Am Fahrzeug des Verursachers entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Beim Unfallbeteiligten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.