Aktivitätsspielplatz Unbekannte zünden Spielhütte an

Reutlingen / swp 11.07.2018

Nach dem Feuer in einer Spielhütte auf dem Aktivitätsspielplatz im Dietweg am frühen Dienstagmorgen sucht der Polizeiposten Reutlingen-Nord nach mehreren Jugendlichen oder Heranwachsenden. Anwohner alarmierten gegen 3.15 Uhr die Einsatzleitstellen von Polizei und Feuerwehr, nachdem sie durch den Brandgeruch aufmerksam geworden waren und das Feuer auf dem Spielplatz entdeckt hatten.

Unmittelbar darauf sollen vier Personen, vermutlich zwei Mädchen und zwei Jungen, von der brennenden Spielhütte in Richtung Nürnberger Straße geflüchtet sein. Einer der Jungen soll eine Jacke mit roter Rückenaufschrift, eines der Mädchen weiße Airmax-Schuhe getragen haben. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei denen neben zahlreichen Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief bislang erfolglos. Die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und neun Feuerwehrleuten im Einsatz war, konnte durch ihren raschen Einsatz ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Baumbestand verhindern. Die hölzerne Spielhütte war nicht mehr zu retten und brannte vollständig nieder. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 3000 Euro beziffert. Der Polizeiposten Reutlingen-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon (0 71 21) 9 61 10 um sachdienliche Hinweise.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel