Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Ofterdingen verletzt worden. Ein 63 Jahre alter Mann war mit seinem Skoda kurz nach 14.30 Uhr auf der Dettinger Straße unterwegs und wollte einen langsam vorausfahrenden, ortsunkundigen Pkw-Lenker überholen. Beim Ausscheren kam es zur Berührung mit dem 22-jährigen Motorradfahrer, der mit seiner KTM bereits zum Überholen angesetzt hatte. Der Biker wurde durch die Kollision nach links auf den Rad-/Gehweg abgewiesen. Dort stürzte der junge Mann und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er in einer Klinik zur Beobachtung aufgenommen werden musste. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt mehrere tausend Euro.