Am Freitag um 12.40 Uhr hat eine 35-jährige Fahrerin eines VW Touran die Vorfahrt einer 75-jährigen Frau missachtet und so einen Unfall verursacht. Die junge Frau befuhr die Straße „An der Kreuzeiche“ in Richtung der Kreuzung Hermann-Hesse-Straße.

An der dortigen Stoppstelle hielt sie ihr Auto an, wobei zeitgleich von rechts die vorfahrtsberechtigte Frau mit ihrem Renault an die Kreuzung heranfuhr. Offenbar aus Unachtsamkeit übersah die Touran-Fahrerin den Renault und setzte ihre Fahrt fort, sodass es im Kreuzungsbereich zum Unfall kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.