Unfall Radler schwer verletzt

Lichtenstein / swp 04.07.2018

Ein Radfahrer ist am Montag kurz vor 17.15 Uhr im Gewann Wohnhalde schwer verunglückt. Der 41-jährige Reutlinger war mit seinem Mountainbike von der sogenannten Wannenabfahrt kommend auf einem Schotterweg in Richtung Reißenbachquelle unterwegs, als er auf dem abschüssigen Weg zu Fall kam. Er alarmierte selbst die Rettungskräfte.

Weil zunächst aber unklar war, wo sich der Verletzte genau befindet, rückten zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei, die Bergwacht mit ebenfalls zwei Fahrzeugen und die Feuerwehr Lichtenstein mit vier Fahrzeugen zur Suche nach dem Radler aus, heißt es im Bericht der Polizei.

Schon kurze Zeit später wurde der ansprechbare, aber schwer am Bein verletzte 41-jährige Reutlinger Radfahrer gefunden. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel