Mit leichten Verletzungen musste eine Radfahrerin nach einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in eine Klinik gebracht werden. Ein 19-Jähriger war um 16.10 Uhr mit einer Mercedes C-Klasse auf der Rathausstraße in Richtung Tübinger Tor unterwegs. Am Beginn der Fußgängerzone wollte der junge Mann nach rechts in Richtung Marktplatz abbiegen. Hierbei übersah er aufgrund des plötzlich auftretenden Starkregens die auf dem Radweg entgegenkommende, 24 Jahre alte Radlerin. Die Frau stürzte über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Der Schaden beläuft sich auf zirka 650 Euro.