Ersten Erkenntnissen nach leichte Verletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag erlitten. Der 75-Jährige befuhr mit seinem Mountainbike um 12.45 Uhr die Aufschleifung von der Reutlinger Straße herkommend in Richtung Roanner Straße. An der Gabelung wollte der Mann auf dem farblich markierten Radstreifen nach links in Richtung Innenstadt weiterfahren. Eine von hinten aufschließende, 87 Jahre alte Fahrerin eines Opel Corsa war in Richtung Rommelsbach unterwegs und musste den Radstreifen kreuzen. Hierbei missachtete sie den Vorrang des Radfahrers und kollidierte mit dem Mountainbike. Der Mann stürzte zu Boden und verletzte sich. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Es entstand geringer Sachschaden.