Nach einem bislang unbekannten Radfahrer, der am Montagabend eine Radlerin zu Fall gebracht hat, sucht die Verkehrspolizei Tübingen. Die 75-Jährige befuhr um 17.45 Uhr mit ihrem Damenrad die Eugenstraße von der Hechinger Straße herkommend. Im Einmündungsbereich Eugen-/Fürststraße wurde die Frau von dem Unbekannten überholt. Da er vermutlich nach rechts in die Fürststraße in Richtung Innenstadt weiterfahren wollte, schnitt er die Seniorin, die auf die Fußgängerbrücke über die Steinlach weiterfahren wollte. Die beiden Radfahrer berührten sich, worauf die 75-Jährige zu Boden stürzte. Hierbei zog sie sich eine schwere Schulterverletzung zu und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten in Richtung Stadtmitte weiter. Zeugenhinweise werden unter Telefon (0 70 71) 972-86 60 erbeten.