Kurz nach 16 Uhr war ein noch unbekannter Pkw-Lenker auf der Reutlinger Straße in Richtung Reutlingen unterwegs und wechselte nach der Einmündung der Schweickhardtstraße vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dabei übersah er einen 59-jährigen Motorradfahrer, der mit seiner Yamaha kurz zuvor ebenfalls auf die rechte Spur gewechselt hatte.

Leichter Verletzungen und 1500 Euro Schaden

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Biker stark ab, worauf er auf die Fahrbahn stürzte. Dabei zog er sich nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu und musste in einer Klinik ambulant behandelt werden. Zu einer Kollision mit dem Pkw, bei dem es sich um einen silbernen Kleinwagen gehandelt haben soll, war es nicht gekommen. Der Autofahrer war ohne anzuhalten in Richtung Reutlingen weitergefahren. Am Zweirad des Gestürzten entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.500 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum gesuchten Fahrzeug bzw. dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 70 71) 9 72 86 60 zu melden.