Der 48-Jährige traf sich seinen Angaben nach mit mehreren Bekannten in einem Freizeitpark. Dort sollen die vier Männer auf den 48-Jährigen eingeschlagen und als er am Boden lag auf ihn eingetreten haben.
Zeugen hörten die Hilferufe des Angegriffenen und verständigten die Polizei. Bis zum Eintreffen der Beamten waren die Schläger geflüchtet. Der 48-Jährige zog sich mehrere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst vor Ort versorgt werden. Das Polizeirevier Rottenburg hat die Ermittlungen zu den Tätern und den Hintergründen der Tat aufgenommen.