Kirchentellinsfurt: Einbrecher unterwegs

In die Räume einer Kfz-Werkstatt in der Wannweiler Straße ist in den vergangenen Tagen eingebrochen worden. Im Zeitraum zwischen vergangenem Montag und Montag dieser Woche, 8.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in das Gebäude. Mit Bargeld und einem Klimaservicegerät im Wert von rund 4.000 Euro machten sie sich aus dem Staub. Der Polizeiposten Kirchentellinsfurt hat mit Unterstützung von Kriminaltechnikern die Ermittlungen aufgenommen.

Kirchentellinsfurt: Bei Regen ins Schleudern geraten

Aufgrund von Aquaplaning hat sich am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der B 27 ereignet. Eine 48-Jährige war kurz vor 14.30 Uhr mit einem Mercedes-Benz auf der Bundesstraße unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Kirchentellinsfurt und Pliezhausen verlor die Fahrerin aufgrund plötzlich eintretenden Starkregens die Kontrolle über ihren Pkw. Die C-Klasse schleuderte vom rechten über den linken Fahrstreifen in die Mittelleitplanke. Von dort wurde der Wagen abgewiesen, drehte sich und kam auf der linken Fahrspur entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stehen.
Die Unfallverursacherin sowie eine 17 Jahre alte Mitfahrerin wurden vorsorglich vom Rettungsdienst zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Außer einem gehörigen Schrecken waren die beiden Frauen glücklicherweise ohne größere Blessuren geblieben. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 15.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs musste die B27 kurzzeitig voll gesperrt werden.