Reutlingen: Vorfahrt missachtet

Fünf Verletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagmorgen in Reutlingen ereignet hat. Gegen 06.55 Uhr befuhr eine 61-jährige Seat-Lenkerin die Straße "Am Heilbrunnen" in Richtung Sondelfingen. Auf Höhe der Siemensstraße übersah die 61-Jährige das Stoppschild und kollidierte mit dem von rechts kommenden Opel eines ebenfalls 61-Jährigen. Nach der Kollision wurden beide Fahrzeuge abgewiesen, beschädigten ein auf einer Verkehrsinsel angebrachtes Verkehrszeichen und kamen auf dem Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stehen. Die Unfallverursacherin kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der nach bisherigem Kenntnisstand leicht verletzte Opel-Fahrer begab sich eigenständig in medizinische Betreuung, seine drei Mitfahrerinnen im Alter von 50, 25 und 21 Jahren wurden vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Unfall wurde durch Spezialisten der Verkehrspolizei aufgenommen.

Zwiefalten: Motoradfahrer schwer verletzt (Zeugenaufruf)

Mit schweren Verletzungen ist am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer nach einem Unfall in eine Klinik eingeliefert worden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhren zwei Motorradfahrer gegen 15.55 Uhr hintereinander die L 245 von Hayingen kommend in Richtung Zwiefalten. Auf Höhe von Gossenzugen kam ihnen in einer Linkskurve ein Omnibus entgegen, der vermutlich teilweise auf die Gegenfahrbahn kam. Aus diesem Grund musste der 52-jährige Motorradfahrer aus dem Kreis Neu-Ulm nach rechts ausweichen, geriet in den unbefestigten Seitenstreifen und kam zu Fall. Hierbei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der Omnibus, der in Richtung Hayingen unterwegs war, fuhr ohne anzuhalten weiter. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Das Polizeirevier Münsingen, Tel. 07381/9364-0, hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können.