Reutlingen: Pedale verwechselt

Gegen 16.40 Uhr parkte der Mann seinen Mercedes auf dem Kundenparkplatz einer Bankfiliale ein, gab hierbei versehentlich Gas und fuhr geradeaus in das Fenster der Bank, das zu Bruch ging. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 14.500 Euro geschätzt. Der Mercedes musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Reutlingen: Rotlicht missachtet

Ein Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Pkw hat sich am Dienstagvormittag am Oskar-Kalbfell-Platz ereignet und im Reutlinger Stadtgebiet zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Ein 53-Jähriger war gegen 9.45 Uhr mit einem Sattelzug auf der Konrad-Adenauer-Straße von Tübingen herkommend in Richtung Pfullingen unterwegs. Am Oskar-Kalbfell-Platz missachtete er die rote Ampel und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit dem BMW eines 81 Jahre alten Mannes. Der Senior war mit seinem Wagen bei Grün von der Lederstraße aus nach links in Richtung Alteburgstraße abgebogen. Trotz einer Vollbremsung beider Fahrer und eines Ausweichmanövers des Lkw-Lenkers stieß sein Fahrzeug mit der rechten Front gegen die Beifahrerseite des Pkw. Der Rettungsdienst brachte den 81-Jährigen vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Sein BMW musste abgeschleppt werden. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 15.000 Euro geschätzt. Im Laufe der Unfallaufnahme bildete sich aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens ein größerer Rückstau in alle Richtungen. Um 12.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt. Gegen den ausländischen Unfallverursacher wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.