An den Gebäuden in der Carl-Diem-Straße und der Esslinger Straße beschädigten sie zahlreiche Fensterscheiben sowie verglaste Türen. In Storlach beschmierten sie zusätzlich diverse Wände und Scheiben mit Graffiti. Der Schaden dürfte nach ersten vorläufigen Schätzungen mit mindestens 30.000 Euro zu Buche schlagen.

Belohnung von 500 Euro für sachdienliche Hinweise ausgesetzt

Die Stadt Reutlingen und die privaten Partner der Initiative gegen Sachbeschädigungen haben für die Benennung des Täters oder für Hinweise, die entscheidend für die Aufklärung der Tat sind, eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Die Stadt Reutlingen entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges über die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung. Hinweise nimmt der Polizeiposten Reutlingen-Nord unter der Telefonnummer (07 12 1) 96 11 0 entgegen.