Ein 41-Jähriger wollte gegen zehn Uhr mit seinem Mercedes Sprinter rückwärts in eine Parklücke fahren und übersah dabei die dort stehende Fußgängerin.
Die 37-Jährige wurde vom Heck des Fahrzeugs erfasst und stürzte zu Boden. Der Rettungsdienst brachte sie anschließend in eine Klinik. Sachschaden war nicht entstanden.