Der junge Mann war gegen 13.25 Uhr mit seinem Kia Sorento auf der Moltkestraße in Richtung Gutenbergstraße unterwegs. Ohne die Vorfahrt eines von rechts auf der Charlottenstraße heranfahrenden Motorradfahrers zu achten, fuhr er in den Kreuzungsbereich ein.

Glimpflicher Unfall – 7000 Euro Schaden

Der 61-jährige Biker versuchte noch durch eine Notbremsung seine BMW R 1200 zum Stehen zu bringen. Dennoch kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand zum Glück niemand.
Die BMW war nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 7.000 Euro geschätzt.