Dem derzeitigen Kenntnisstand zufolge war ein 29-Jähriger gegen 17.35 Uhr mit seinem VW T-Roc auf der Straße stadteinwärts unterwegs.

12-Jähriger verletzt sich bei Notbremsung des Busses

Kurz vor der Kreuzung mit der Lederstraße fuhr er an zwei offenbar nebeneinander auf dem Radfahrstreifen fahrenden Radfahrern vorbei und geriet dabei auf die linke Fahrspur. Zudem schaltete die nachfolgende Ampel auf Rot, weshalb der VW-Lenker stark bremsen musste.
Der 33-jährige Lenker eines auf der linken Fahrspur befindlichen Linienbusses musste daraufhin ebenfalls stark bremsen. Dabei verletzte sich ein zwölfjähriger Fahrgast.

Polizei sucht zwei jugendliche Zeugen auf Fahrrädern

Der Rettungsdienst untersuchte den Jungen vor Ort. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen war es nicht gekommen. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet insbesondere Zeugen, die Hinweise zu den beiden Radfahrern geben können, sich zu melden.
Es soll sich um zwei Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren mit Mountainbikes gehandelt haben. Beide sollen Basecaps getragen haben.