Reutlingen Polizei vermutet Brandstiftung

Die Polizei sucht nach Zeugen.
Die Polizei sucht nach Zeugen. © Foto: dpa/Silas Stein
Reutlingen / swp 09.08.2018

Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt das Polizeirevier Reutlingen, nachdem ein Unbekannter am Mittwochabend auf dem Schotterparkplatz  zwischen Hochschule und Motocross Gelände aufgeschüttete Baumwurzeln angezündet hat.

Gegen 22.30 Uhr entdeckten Passanten, dass die zur Abholung aufgeschütteten Bauaushubreste brannten und alarmierten die Feuerwehr. Diese rückte sofort mit einem Fahrzeug und fünf Feuerwehrleuten an und konnte die Flammen rasch löschen. Ein Sachschaden ist nicht entstanden, teilt die Polizei Reutlingen mit. Eine Selbstentzündung der Baumwurzeln ist nach Auskunft der Brandspezialisten ausgeschlossen, weshalb das Polizeirevier Reutlingen nach Zeugen sucht, die zur genannten Zeit in dem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Zeugen sollten sich unter Telefon (0 71 21) 942-3333 melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel