Zu einem versuchten Raub ist es am Samstag kurz vor 3.00 Uhr im Bereich Burgstraße / Gartenstraße gekommen. Die beiden 28 und 15 Jahre alten männlichen Geschädigten waren im dortigen Bereich zu Fuß unterwegs und wurden von einer männlichen Person angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Hierbei soll der Täter möglicherweise ein Messer in der Hand gehalten haben. Nachdem die Forderung des Täters erfolglos blieb, flüchtete dieser ohne Beute in Richtung Beutterstraße bzw. Planie. Der Täter, welcher gebrochen deutsch sprach und möglicherweise in Begleitung einer weiblichen Person gewesen sein soll, wird wie folgt beschrieben: Männlich, 20 - 30 Jahre alt, 180 cm groß, dunkler Teint, dunkle Haare die seitlich kurz rasiert und oben länger waren. Er soll eine rote Jogginghose getragen haben. Zeugenhinweise werden unter Tel. 07121/942-3333 an das Polizeirevier Reutlingen erbeten.