Kurz nach 13 Uhr befuhr ein 51-jähriger Lkw-Lenker mit einem Mercedes-Benz Actros die L 382 aufwärts von Pfullingen in Richtung Genkingen. Auf Höhe eines Parkplatzes bog er über die Gegenfahrspur hinweg nach links auf diesen ab, worauf der entgegenkommende Motorradfahrer mit seiner Suzuki mit der rechten Seite des Sattelzugs kollidierte. Dabei zog sich der 56-Jährige so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sein Motorrad war in der Folge noch gegen einen Audi A6 geprallt, der hinter dem Laster unterwegs war. Der Pkw-Lenker sowie der Fahrer des Sattelzugs blieben unverletzt. Vorläufigen Schätzungen zufolge beträgt der Sachschaden zirka 15.000 Euro. Das Motorrad und der Pkw mussten abgeschleppt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die für die Dauer der Unfallaufnahme erforderliche Vollsperrung der Stuhlsteige dauert derzeit (Stand 16.40 Uhr) noch an. Nur wenige Stunden zuvor, kurz nach sieben Uhr, war ein 38-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall oberhalb der Stuhlsteige tödlich verunglückt.