Wegen des Verdachts der Jagdwilderei ermittelt das Polizeirevier Pfullingen nach dem Fund von mehreren nicht waidgerecht entsorgten Wildtierabfällen im Reißenbachtal.

Abfälle im Wald entsorgt

Eine Spaziergängerin hatte die Reste abseits der Waldwege im Bereich des hinteren Reißenbachtals in Richtung Steinbruch entdeckt, die dort vermutlich zwischen Freitag, 5. Februar, und Sonntag, 7. Februar, einfach in den Wald geworfen wurden. Da die Abfälle möglicherweise mit einem Fahrzeug zu der entlegenen Stelle gebracht worden sein könnten, hoffen die Ermittler auf Zeugen, die dort verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 07121 / 99180 zu melden