Reutlingen Mercedesfahrer nach Unfall geflüchtet

POL 10.09.2013
Den Fahrer eines silbergrauen Mercedes mit ausländischem Kennzeichen sucht die Polizei im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend gegen 19.10 Uhr ereignet hat.
Der gesuchte Fahrer bog von der Lederstraße nach rechts in die Oberamteistraße ein, ohne auf einen sich auf der Sonderspur nähernden Linienbus zu achten. Obwohl der 60-jährige Busfahrer sofort eine Gefahrenbremsung durchführte, konnte er einen Zusammenstoß mit dem Mercedes nicht mehr verhindern. Den Autofahrer kümmerte dies jedoch offensichtlich recht wenig, denn er hielt nach dem Aufprall erst gar nicht an, sondern setzte seine Fahrt über die Lederstraße in Richtung AOK-Knoten fort, obwohl allein an dem Linienbus Sachschaden in Höhe von mindestens 3.000 Euro entstanden sein dürfte.

Die Reutlinger Polizei hofft nun, dass andere Verkehrsteilnehmer den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den flüchtigen silbergrauen Mercedes mit ausländischem Kennzeichen geben können. Das Fahrzeug müsste am hinteren rechten Kotflügel erheblich beschädigt sein. Sachdienliche Mitteilungen hierzu nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07121/942-3333 entgegen.