Themen in diesem Artikel

VW
Reutlingen / swp Auf der B 28 ist es am Dienstag zu einem Unfall gekommen.

Auf der Bundesstraße 28, an der Abfahrt Hohbuch, ist es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Blechschaden von rund 10.000 Euro entstanden ist.

Verursacht wurde die Kollision von einem 20-jährigen VW Golf-Fahrer, der gegen 15.45 Uhr in Richtung Konrad-Adenauer-Straße unterwegs war. Wie die Polizei mitteilt, zog der 20-Jährige nach links am Opel Astra vorbei und überfuhr dazu eine durchgestrichene Linie, weil vor ihm der Verkehr ins Stocken geraten war.. Es kam dabei zur Kollision mit einem in Richtung Bantlinstraße fahrenden Kleintransporter.

Als Folge dessen wurde der Golf wieder zurück nach rechts gedrückt, wo er mit dem Opel der 58-Jährigen zusammenstieß. Verletzte waren nicht zu beklagen. Der VW musste abgeschleppt werden.