Bei einer Hausentrümpelung wurden am Freitagnachmittag gegen 15:55 Uhr mehrere Marktstandgewichte in ein Pkw eingeladen. Auf der Fahrt nach Hause konnte an einem der angeblichen Gewichte ein Splint festgestellt werden. Der 49-jährige Fahrer hielt in der Dorfackerstraße auf einem Parkplatz an und legte den Gegenstand auf dem Parkplatz ab.

Wurfmine von 1918

Der Parkplatz wurde bis zum Eintreffen des verständigten Kampfmittelbeseitigungsdienstes bis 17:45 Uhr abgesperrt. Der angerückte Dienst wurde identifizierte den Gegenstand als eine sogenannte Wurfmine aus dem Jahr 1918. Diese war aber ungefährlich und wurde sichergestellt. Bei der Überprüfung des Hauses konnten keine weiteren Gegenstände aufgefunden werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Metzingen