Eine knapp 80 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Tübingen bekam am Donnerstag um die Mittagszeit einen Anruf einer Betrügerin, die sich als ihre Enkelin ausgab und berichtete, einen Unfall verursacht zu haben. Nun müsse sie eine hohe Kaution bezahlen. Kurze Zeit später ging ein zweiter Anruf ein, in dem ein angeblicher Polizeibeamter die Angaben der falschen Enkelin untermauerte.

Seniorin durch Polizei vor Übergabe abgefangen

Als Angehörige auf den Sachverhalt aufmerksam wurden und sofort die Polizei informierten, war die Frau bereits auf dem Weg, den Betrügern ihre Wertsachen zu übergeben. Durch das schnelle Eingreifen der Polizei konnte die Seniorin im Bereich Horb, wohin sie von den Betrügern gelotst worden war, wohlbehalten und noch im Besitz ihres Vermögens aufgegriffen werden. Neben zahlreichen Streifenwagen, Kräften der Kriminalpolizei war auch ein Polizeihubschrauber an dem Einsatz beteiligt. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern an.