Lichtenstein / swp  Uhr

Am frühen Freitagmorgen hat sich bei einem Sattelzug während der Fahrt der Auflieger vom Zugfahrzeug gelöst und dadurch zu einer rund dreistündigen Vollsperrung der Holzelfinger Steige geführt. Ein 55 Jahre alter Mann war mit dem Sattelzug gegen 5.40 Uhr auf der L 387 von Unterhausen kommend in Richtung Holzelfingen unterwegs. In einer Rechtskurve trennte sich der Auflieger vom Lkw und krachte mit den montierten Stützen auf die Fahrbahn. Dabei wurden neben dem Straßenbelag auch die Druckluftverbindungen zwischen Zugfahrzeug und Anhänger beschädigt. Erst als die Schläuche ersetzt waren, konnte der 55-Jährige den Auflieger wieder ankuppeln und die Fahrt fortsetzen. Die Vollsperrung konnte gegen 8.30 Uhr aufgehoben werden.