Eine Fußgängerin ist am Freitagmorgen von einem anfahrenden Pkw erfasst und verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat die 69-jährige Fußgängerin bei Grünlicht die Fußgängerfurt an der Gartenstraße überquert. Da sie jedoch schlecht zu Fuß war, reichte die Grünphase für die Überquerung der Straße nicht aus. Der an der Ampel wartende 62-jährige Autofahrer eines Mini Cooper bekam danach grün, übersah die Frau und kollidierte mit der Fußgängerin. Die Dame wurde mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter Telefon 07121/942-3333 zu melden.

Das könnte dich auch interessieren:

Corona-Virus: Zwei Rückkehrer aus China in der Region „Es besteht kein Grund zur Panik“

Münsingen