Pfullingen / swp  Uhr

Zu einem Brand sind Feuerwehr und Polizei am Montagabend gegen 19.30 Uhr in die Römerstraße ausgerückt. Kurz vor dem sogenannten Dreispitz war ein an einer Technikstation eines Energieversorgers abgelagerter Haufen mit Sperrmüll in Brand geraten. Die Feuerwehr Pfullingen, die mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort war, löschte die Flammen, die auch die Fassade des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen hatten. Der entstandene Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung gegen Unbekannt.