Am Samstagabend gegen 22:30 Uhr, ist es in Reutlingen zu einem Küchenbrand in der Mittnachtstraße gekommen. Der Nachbar einer 97-jährigen Rentnerin hatte den Brand in der Küche der Dame bemerkt, informierte über Notruf die Polizei und konnte sie anschließend noch rechtzeitig aus dem Haus in Sicherheit bringen. Beim Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte stand die Küche des Reihenhauses bereits in Vollbrand und die Bewohner und Nachbarn der angrenzenden Häuser hatten ihre Wohnungen bereits verlassen.

Brandursache noch ungeklärt

Die Seniorin wurde vorsorglich mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht. Das Gebäude wurde durch das Feuer erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Mit über 20 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen war die Feuerwehr Reutlingen vor Ort. Der Rettungsdienst war mit mehreren Sanitätern und einem Notarzt im Einsatz. Die Mittnachtstraße musste für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt werden, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Das könnte dich auch interessieren:

Feuerwehr Hohenstein-Ödenwaldstetten Brand im Dachstuhl zerstört Wohngebäude von Reiterhof

Hohenstein-Ödenwaldstetten

Metzingen