Am Samstagmorgen um 02.45 Uhr, sind bei einem Autohaus in der Rommelsbacher Straße mehrere Autos in Brand geraten. Aus bislang unbekannter Ursache brannten zwei Fahrzeuge vollständig aus, drei Weitere, die im Umkreis geparkt waren, wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 200.000 Euro. Die Feuerwehr Reutlingen war mit einem Löschfahrzeug und sechs Einsatzkräften vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Kriminaltechniker sicherten die Spuren am Ereignisort.